[14:15] Post by Manu16 @ 100.000 Beiträge Projekt
[20:00] Lottoziehung in 03d 00:00h
[00:00] Songs gespielt gestern: 38
[03:13] Post by Aragorn @ Was sind Eure Lieblingsserien?
[04:02] Post by Aragorn @ Crash - Videos
[04:44] Post by Aragorn @ 100.000 Beiträge Projekt
Trackmania Minecraft Andere Spiele
Antwort
#41
Alt 25.07.17, 00:22:01
Athalion
Benutzerbild von Athalion
Registered Users
Registriert seit: 27.11.12
Beiträge: 91
IRC Zeilen: 62295
Quizrunden gewonnen: 45
IPv6
Ich wundere mich irgendwie, Aragorn gegen Trump schreiben zu sehen. Hab immer gedacht, da hätten wir ein Paradebeispiel eines Trump-Supporters.
#42
Alt 13.08.17, 03:36:29
Aragorn
Benutzerbild von Aragorn
Quotendepp
Registriert seit: 09.11.02
Style: Retro
Geschlecht: ♂
Beiträge: 7.364

Goldener Topposter Spenden-Award Silberne Postauszeichnung Bronzener Topposter Blecherner Postaward Core-Award 

jetzt hat donald was er will, bewaffnete ku klux klan- und rechte- demos und die gegendemos werden massiv attackiert, und donald ist froh darüber. wenn der so weitermacht gibts echt noch bürgerkrieg. hat mal wer ne kugel für donalds birne übrig

oder noch besser: einen fetten asteroiden der den planeten von dem menschlichen virus säubert, das zur zeit überall grassiert



#43
Alt 18.08.17, 01:50:08
Aragorn
Benutzerbild von Aragorn
Quotendepp
Registriert seit: 09.11.02
Style: Retro
Geschlecht: ♂
Beiträge: 7.364

Goldener Topposter Spenden-Award Silberne Postauszeichnung Bronzener Topposter Blecherner Postaward Core-Award 



Nach dem Anschlag von Barcelona hat US-Präsident Donald Trump nahegelegt, für den Kampf gegen Terrorismus die Methoden von General John Pershing (1860-1948) zu studieren.

Der - nie bewiesenen - Legende nach ließ Pershing auf den Philippinen 50 muslimische Gefangene mit Projektilen exekutieren, die er zuvor in Schweineblut hatte tauchen lassen. Mit dem Blut der für gläubige Muslime unreinen Tiere sei ihnen der Weg ins Paradies versperrt gewesen. Trump schrieb nun auf Twitter: "Danach gab es 35 Jahre keinen islamistischen Terror mehr!"

Trump hatte die Legende von Pershing bereits im Wahlkampf 2016 mit großer Begeisterung zitiert, als er nach Siegen in den ersten Bundesstaaten im Aufwind war. Laut Historikern gibt es nicht den geringsten Anlass, die Geschichte um Pershing für wahr zu halten.

In zahlreichen Reaktionen auf Trumps Tweet hieß es in US-Medien: Während die Welt noch um die Toten trauere, verweise der Präsident der Vereinigten Staaten auf eine Lüge, mit der die Exekution Gefangener glorifiziert werde.
http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1163408.html




Geändert von Aragorn (18.08.17 um 01:59:47 Uhr)
Antwort
Lesezeichen
Facebook
Google+

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu
Teamspeak 3

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:45:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Die Betreiber haften nicht für die Inhalte der User. Die Beiträge spiegeln ausschließlich persönliche Meinungen wider, und nicht die der Seitenbetreiber.