[19:20] Post by raven @ Der Vinyl-Thread
[20:00] Lottoziehung in 02d 00:00h
[00:00] Songs gespielt gestern: 0
[20:00] Lottoziehung in 01d 00:00h
[00:00] Songs gespielt gestern: 0
[00:01] Alles Gute an ze, Etu, TR.SHibbY
Trackmania Minecraft Andere Spiele
Antwort
#121
Alt 31.08.13, 20:26:12
Aragorn
Benutzerbild von Aragorn
Quotendepp
Registriert seit: 09.11.02
Style: Retro
Geschlecht: ♂
Beiträge: 7.531

Goldener Topposter Spenden-Award Silberne Postauszeichnung Bronzener Topposter Blecherner Postaward Core-Award 

saugeil

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/t...2534.bild.html



#122
Alt 01.09.13, 15:38:03
AssassinePB
Benutzerbild von AssassinePB
Registered Users
Registriert seit: 23.06.11
Alter: 26
Geschlecht: ♂
Beiträge: 468
IRC Zeilen: 22284
Quizrunden gewonnen: 3

Spenden-Award 

Mensch Ara...
Es gibt vielleicht Leute, die keine bild lesen...

Eine Burg in Flammen, ein plattgewalztes Dorf und jede Menge Personenschäden: Im “Hobbit”-Film geht es ganz schön zur Sache. Der Versicherer Allianz hat ausgerechnet, wie teuer ihn so ein Desaster käme. Warum? Weiß keiner. Aber die Rechnung ist köstlich.
Was machen Allianz-Mitarbeiter im Kino, wenn ein Film mit zerstörerischen, blutrünstigen Szenen läuft? Klar: Sie fangen an zu rechnen.

Schließlich geht in so einem apokalyptischen Szenario einiges kaputt. Und das ist nun mal ureigenes Terrain der Versicherer. „Eine Festung, ein Dorf, Krieger und Wolfsrudel – Zerstörung allerorten“, heißt es in einer Pressemitteilung des Allianz-Konzerns zu dem Film „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“.

Und so fragte sich die Allianz: Müsste sie für das im Film gezeigte Desaster finanziell aufkommen? Nils Möckelmann, Fachberatung Sonderschäden, und Andreas Hufgard aus dem Bereich Großschadensregulierung teilen mit: „Als Haftpflichtversicherer der Zwerge oder des Zauberers Gandalf könnten wir die Deckung versagen, weil die Körperverletzungen und Tötungen offensichtlich vorsätzlich ausgeführt wurden.“

Allerdings wolle man es sich nicht mit einem Dutzend schwerbewaffneter Zwerge oder einem der mächtigsten Zauberer von Mittelerde verscherzen, sagen die Versicherungsexperten – und präsentieren ihren imaginären Schadensbericht für das „Hobbit“-Desaster.

In Teil 1 dieses Berichts geht es um die Haftpflichtschäden, die Gandalf und die Zwerge verursachen – insgesamt exakt 3 108 700 Euro.

Eine Kostprobe der Schadenposten:

Abtrennung eines Bösewicht-Unterarms:
– Schmerzensgeld: 5000 Euro
– Heilbehandlungskosten: 500 Euro (der Bösewicht behilft sich mit einer preiswerten Hakenspieß-Prothese)
– Verdienstausfallschaden: 200 Euro (der Bösewicht verdient als Heerführer 100 Euro täglich und erholt sich schnell wieder)
– Haushaltsführungsschaden: entfällt, „da der Bösewicht nicht glaubhaft machen kann, dass er jemals seinen Mitbewohnern eine Hilfe im Haushalt war“

Verwandlung dreier Fantasy-Gestalten in Steinfiguren
– Kein Schaden, weil: keine Angehörigen bekannt, die Ansprüche stellen könnten
– Keine Beerdigungskosten, da die Trolle nun ihre eigenen Grabsteine sind

100 Bösewichter und Gestalten „verletzt, erstochen, enthauptet, getötet“
– Schmerzensgeldpauschale pro Ork: 5000 Euro (also insgesamt 500 000 Euro)
– Heilbehandlungs- bzw. Beerdigungskostenpauschale pro Ork: 1000 Euro (also insgesamt 100 000 Euro)
– Verdienstausfallschaden pro überlebendem Ork: 100 Euro (wegen Hungerlohn; insgesamt 3000 Euro)

25 Riesenwölfe („groß wie Ochsen“) „verletzt, erstochen oder in die Tiefe gestürzt“
– Wert eines Wargs rund 100 000 Euro (insgesamt 25 Wargen, also 2 500 000 Euro) : „Warge gehören einer vom Aussterben bedrohten Tierart an, so dass ihr Tod höchst bedauerlich und der Schaden kaum zu ersetzen ist“, so die Allianz.

Noch höher als der Haftpflichtschaden fällt der im Film verursachte Sachschaden aus. „Schließlich legen Gandalf und die Zwerge bei ihrer Flucht vor den Orks deren gesamte Festung in Schutt und Asche“, so die Allianz.

Was das für Dreck macht! Tonnen an Bauschutt müssten entsorgt, die Festung wieder aufgebaut werden. Der imaginäre Schaden – „unter Berücksichtigung der behördlichen Auflagen von Mittelerde“ – beläuft sich der Allianz zufolge auf 320 Millionen Euro. Andreas Hufgard, Großschadenregulierer der Allianz Versicherungs-AG, rechnet vor:

Ermittlung des Gesamtschadens für Kathedrale und Festung nach Brand
– Entsorgung von 300 000 Tonnen Stein und sonstigen Materialien (190 Euro je Tonne) = 57 Millionen Euro
– Abrisskosten: sieben Tage je acht Stunden bei 30 000 Arbeitern (je Arbeiter in sieben Tagen rund zehn Tonnen) mal 39,00 Euro pro Stunde = 65,5 Millionen Euro

Wiederherstellungskosten der Kathedrale bzw. Festung:
– 199 Millionen Euro für eine Standardfestung (145 Meter lang, 85 Meter breit, 45 Meter hoch)
– Selbstbeteiligung von 1,5 Millionen Euro ist hier mitgerechnet

Kosten für den Goldschatz, der „im Rahmen von Rettungskosten evakuiert“ wurde:
– Zehn Tage mal 100 Arbeiter mal zehn Stunden , bei einem Goldschatz von 2000 Kubikmetern – 390 000 Euro (bei 39 Euro Stundenlohn)

Insgesamt haben die Fantasygestalten der Assekuranz also eine fiktive Schadenssumme von rund 323 Millionen Euro netto eingebrockt – vorausgesetzt natürlich, die Hobbits rund um „Bilbo Beutlin“ haben Voraussicht bewiesen und sich entsprechend versichert. Aus Sicht der Allianz bleibe jedenfalls zu hoffen, „dass bei den vorliegenden Schadensummen (…) eine Risikoaufteilung mit anderen Gesellschaften vorliegt“, wird
Andreas Hufgart zitiert.

Die Allianz-Mitarbeiter hatten die Schadensberechnung ursprünglich für die Rubrik „Verrückte Zeit“ in einem Kundenmagazin der Allianz erstellt. „Unsere Fachleute hatten ihren Spaß daran, ihre Expertise mal auf eine ganz andere Art einzusetzen“, sagte eine Sprecherin auf Anfrage von FOCUS Online – sie sei sicher, dass es sich bei den betreffenden Mitarbeitern tatsächlich um Fans des „Hobbit“-Films handele. Innerhalb des Konzerns sei als Reaktion auf die Schadensberechnung eine regelrechte Expertendiskussion darüber entbrannt, wie das mit den Schäden denn nun im Einzelfall sei.


Quelle: http://www.focus.de/finanzen/versich...d_1082156.html

Bewertung zu diesem Post
Aragorn meint: mir doch piep, habs extra net aufgelistet, dafür gibts ja hilfsarbeiter

#123
Alt 01.10.13, 17:02:03
Aragorn
Benutzerbild von Aragorn
Quotendepp
Registriert seit: 09.11.02
Style: Retro
Geschlecht: ♂
Beiträge: 7.531

Goldener Topposter Spenden-Award Silberne Postauszeichnung Bronzener Topposter Blecherner Postaward Core-Award 

neuer Trailer




#124
Alt 01.10.13, 18:54:27
Athalion
Benutzerbild von Athalion
Registered Users
Registriert seit: 27.11.12
Beiträge: 95
IRC Zeilen: 81422
Quizrunden gewonnen: 49
Gott wie geil... Ich kanns kaum erwarten


/edit: Nu lass mich doch auch mal Beiträge hier sammeln du Wurst!

Bewertung zu diesem Post
Oase im Ozean meint: Kommentarfunktion! :P
Coke meint: +1 = 10, gogogogogo Athi!

Geändert von Athalion (01.10.13 um 22:16:24 Uhr)
#125
Alt 07.11.13, 05:45:56
Aragorn
Benutzerbild von Aragorn
Quotendepp
Registriert seit: 09.11.02
Style: Retro
Geschlecht: ♂
Beiträge: 7.531

Goldener Topposter Spenden-Award Silberne Postauszeichnung Bronzener Topposter Blecherner Postaward Core-Award 

der Song zum Abspann vom Hobbit Teil 2

ich sag mal nix dazu




#126
Alt 07.11.13, 10:11:50
Tainebel
Registered Users
Registriert seit: 20.09.13
Beiträge: 4
IRC Zeilen: 622
Quizrunden gewonnen: 1
Freu mich schon drauf, ein Eimer voll Popcorn und los gehts..
#127
Alt 18.11.13, 22:57:15
Aragorn
Benutzerbild von Aragorn
Quotendepp
Registriert seit: 09.11.02
Style: Retro
Geschlecht: ♂
Beiträge: 7.531

Goldener Topposter Spenden-Award Silberne Postauszeichnung Bronzener Topposter Blecherner Postaward Core-Award 

hab grad Hobbit 3D Extended geglotzt, die ist fast doppelt so geil wie die Kinofassung, die neuen Sachen, und sind sie noch so kurz, fügen sich sehr harmonisch ein und machen den ganzen Film noch sehenswerter. Gleich am Anfang im Auenland sieht man viel mehr von den Hobbits und in Bruchtal sind die ruhigen Szenen auch viel besser. Der Abschuss ist ja die Zwergen-Nacktszene im Elbenbrunnen



#128
Alt 12.12.13, 03:56:09
Aragorn
Benutzerbild von Aragorn
Quotendepp
Registriert seit: 09.11.02
Style: Retro
Geschlecht: ♂
Beiträge: 7.531

Goldener Topposter Spenden-Award Silberne Postauszeichnung Bronzener Topposter Blecherner Postaward Core-Award 

so also ich komm grad ausm Hobbit 2, war ja heute um 0 Uhr die Vorpremiere und muss sagen: der Film ist wirklich gut, gar nicht so düster wie ich erwartet habe, da ja immer mit "Die zwei Türme" verglichen wurde im Vorfeld.

Der Elbenkönig Thrandoil kommt schon sehr beeindruckend rüber, eine wirkliche Autorität im Film, Tauriel ist wunderschön mit ihren grossen braunen Rehaugen und spielt auch eine gute Rolle, wird übrigens nicht Tauri e l genannt im Film sondern Taur i l, das e spricht der Legolas gar nicht.

Der Hammer ist natürlich Smaug, wahnsinn wie sensationell der in 3D rüberkommt, hab net auf die Uhr geschaut, aber die Zeit im Erebor mit ihm dürfte bestimmt 30 Min gedauert haben, genial wie intelligent der ist, und die Stimme klingt super, gar nicht so tief wie mans sich vorstellt sondern mehr menschlich, aber halt mit gutem Hall.

Ich hoff mal die Extended im November 2014 macht die 3 Stunden fast voll, weil die 161 Min in der Kinofassung sind schon sehr schnell vorbei.

Die Zwerge haben gefühlt insgesamt mehr Zeit bekommen in Teil 2, vor allem auch nicht immer die selben, auch mal Bombur, Kili usw., nett ist die Szene zwischen Kili und Tauriel, schön romantisch

Die Spinnenszene im Düsterwald ist fantastisch, sehr gut auch die Fässerfahrt auf dem Waldfluss, wobei das mit Bombur im Fass schon sehr übertrieben wurde wenn er das halbe Orkrudel plattmacht, aber muss halt auch lustig sein

da fällt mir grad erst ein, Gollum hat ja gar nicht mitgespielt, aber war wohl schon vorher klar wg. der Story, dafür gibts interessante fette neue Orks und Sauron kommt auch mal kurz.

Insgesamt hat Tauriel so nach 2/3 zu wenig mitgespielt, wenn sie am Schluss noch mal auftaucht, denkt man sich schon, wo war sie denn die ganze Zeit.

Leider kam der Schluss des Films sehr plötzlich wenn man nicht auf die Zeit achtet, der goldene Drache ist aber schon genial.

Was haben wir getan?



#129
Alt 13.12.13, 16:44:15
Aragorn
Benutzerbild von Aragorn
Quotendepp
Registriert seit: 09.11.02
Style: Retro
Geschlecht: ♂
Beiträge: 7.531

Goldener Topposter Spenden-Award Silberne Postauszeichnung Bronzener Topposter Blecherner Postaward Core-Award 

ach eins hab ich vergessen zu erwähnen: am Anfang des Films gibts ein megafettes Popout, da kommt eine fette Hummel einem direkt vor die Nase geflogen, das ist saugeil, gibt zwar noch mehrere Popouts aber nicht mehr so heftig, die Tiefenwirkung ist aber genau so gut wie in Teil 1, ist ja auch klar, ist ja diesselbe Technik



#130
Alt 24.04.14, 22:28:16
Aragorn
Benutzerbild von Aragorn
Quotendepp
Registriert seit: 09.11.02
Style: Retro
Geschlecht: ♂
Beiträge: 7.531

Goldener Topposter Spenden-Award Silberne Postauszeichnung Bronzener Topposter Blecherner Postaward Core-Award 

Extended Edition vom 2. Teil wird 25 min länger

der 3. Teil wurde umbenannt in "Die Schlacht der 5 Armeen", nix mehr mit "Hin und wieder zurück"



Antwort
Lesezeichen
Facebook
Google+


« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu
Teamspeak 3

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:41:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Die Betreiber haften nicht für die Inhalte der User. Die Beiträge spiegeln ausschließlich persönliche Meinungen wider, und nicht die der Seitenbetreiber.