Einzelnen Beitrag anzeigen
#208
Alt 07.03.12, 14:30:49
Aragorn
Benutzerbild von Aragorn
Quotendepp
Registriert seit: 09.11.02
Geschlecht: ♂
Beiträge: 7.558

Goldener Topposter Spenden-Award Silberne Postauszeichnung Bronzener Topposter Blecherner Postaward Core-Award 

so ein Scheissdreck

Frühes Aus für US-Serie "Terra Nova"

Zitat von digitalfernsehen.de
Nach nur einer Staffel hat der verantwortliche US-Sender Fox Steven Spielbergs Dino-Serie "Terra Nova" den Stecker gezogen. Wieder einmal waren die mäßigen Einschaltquoten ausschlaggebend für das vorläufige Ende der kostspieligen Science-Fiction-Serie.

Zwar hätte 20th Century Fox in der vergangenen Woche noch versucht, mit der Anheuerung des Serien-Veteranen Ed Bernero ("Criminal Minds") der Serie neuen kreativen Impulse zu geben, doch letztlich habe sich Unterhaltungschef Kevin Reilly gegen eine Fortsetzung von "Terra Nova" entschieden, so das US-Branchenblatt "Variety" am Montagabend. Der Sender wolle die in Australien gedreht Serie nun an andere Sender verkaufen, hieß es.

In einem für die TV-Branche ungewöhnlichen Schritt hatte Fox direkt 13 Folgen der Dino-Serie bestellt, anstatt erst einen Piloten produzieren zu lassen. Pro Folge stand der in Australien gedrehten Serie ein Budget von rund vier Millionen Dollar zur Verfügung. Der Pilot soll sogar mit circa 14 Millionen Dollar zu Buche geschlagen haben. Zudem hatte der verspätete Start der Serie weitere Kosten verursacht.

Letztlich erreichte "Terra Nova" in den Staaten durchschnittlich 7,5 Millionen Zuschauer. In Deutschland feierte die Produktion am 27. Februar Premiere und legte zumindest in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen einen erfolgreichen Start hin. Den Auftakt in Spielfilmlänge verfolgten dort 2,27 Millionen. Bei den Gesamtzuschauern ab drei Jahren blieb die Serie allerdings hinter den Erwartungen zurück und erreichte einen Marktanteil von 9,1 Prozent.

Derzeit warten mit "Alcatraz" und "The Finder" zwei weitere Serien auf ihre Verlängerung, welche ebnfalls nur mittelmäßige TV-Quoten vorweisen konnten. Mit dem Ende von "Terra Nova" könnten die Chancen für eine Fortsetzung der beiden Serien allerdings steigen.

Bewertung zu diesem Post
Manu16 meint: