Einzelnen Beitrag anzeigen
#183
Alt 24.05.18, 04:29:57
Aragorn
Benutzerbild von Aragorn
Quotendepp
Registriert seit: 09.11.02
Geschlecht: ♂
Beiträge: 7.559

Goldener Topposter Spenden-Award Silberne Postauszeichnung Bronzener Topposter Blecherner Postaward Core-Award 

das video ist immer wieder so saugeil

von der NASA aus 400.000 Fotos zusammengesetzt wurde und stellt mit 4060 Megapixeln die hochauflösendste Grafik der Welt dar
wenn man sich vorstellt dass fast jeder punkt den man während der kamerafahrt da sieht ne sonne ist. die andromeda-galaxie ist ja noch grösser als unsere mit über 200 milliarden sonnen, und im universum gibts ja (hochgerechnet) hunderte milliarden galaxien, zwar nicht alle so gross, aber ein grosser teil davon schon. und in jedem sonnensystem in jeder galaxie kann eine sehr junge zivilsation wie wir hocken die sich für den mittelpunkt des universums hält, in wirklichkeit aber noch absolut minderbemittelt ist, und nicht weiß dass gleich nebenan (paar lichtjahre entfernung) im nächsten sonnensystem noch sowas hockt, und in jeder galaxie millionen davon und im ganzen universum 100000000000000000000000...................... davon, und evtl. in allen universen............ und alle fühlen sich als mittelpunkt von allem und fragen sich: sind wir wirklich allein?





Geändert von Aragorn (24.05.18 um 04:39:22 Uhr)