Spieleplanet Community

Spieleplanet Community (http://www.spieleplanet.eu/forum.php)
-   Debattierclub (http://www.spieleplanet.eu/forumdisplay.php?f=26)
-   -   [Film] Prometheus - (Ridley Scotts ALIEN - Prequels) (http://www.spieleplanet.eu/showthread.php?t=47183)

Aragorn 31.01.11 03:38:12

[Film] Prometheus - (Ridley Scotts ALIEN - Prequels)
 
hier mal ein paar interessante News zu den ALien Prequels

Zitat:

Ridley Scotts "Prometheus": Große Aliens und "Space Jockey"

Derzeit arbeitet Produzent Ridley Scott ("Alien") an seinem neuen Film-Projekt "Prometheus". Nun sind erste Informationen zum Inhalt aufgetaucht. "Prometheus" soll doch im "Alien"-Universum spielen. Erstmals soll der sagenumwobene "Space Jockey" auftauchen.

Bei dieser Kreatur handelt es sich um einen Piloten, dem die Crew des Raumschiffs Nostromo in dem 1979 veröffentlichten Spielfilm "Alien: Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" begegnet. In keinem weiteren Film der Reihe kam der "Space Jockey" seitdem vor. Wie eine "exklusive Quelle" dem Branchendienst "Sky Movies" mitgeteilt haben soll, wird derzeit das Cockpit des mysteriösen Piloten gebaut. "Prometheus" werde demnach im "Alien"-Universum spielen, hieß es.

Ridley Scott hatte zuletzt betont, dass es bei seinem neusten Projekt kaum zu inhaltlichen Überschneidungen zu den "Alien"-Filmen kommen wird. Ursprünglich war das Projekt als Prequel zu "Alien: Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" geplant. Im Zuge der Entwicklung habe sich die Handlung allerdings immer weiter entwickelt, so dass Prometheus nun als "eigenständiger Spielfilm" zu betrachten sei. Der Quelle von "Sky Movies" zufolge könne man allerdings auf zahlreiche Elemente der "Alien"-Filme hoffen.

In "Prometheus" sollen Forscher durch eine archäologische Ausgrabung auf Spuren der unheimlichen Außerirdischen treffen und somit den Weg in deren Welt finden, hieß es weiter. Es werden angeblich "viele" Außerirdische zu sehen sein, die Designer Hans Rudolf Giger für die Film-Reihe entwarf. Doch neben den bereits bekannten Kreaturen sollen auch "größere Aliens" auftauchen, hieß es weiter.

Das Hollywood-Studio 20th Century Fox plant, "Prometheus" am 8. Juni 2012 in die US-Kinos zu bringen. Ein Termin für Deutschland wurde bisher noch nicht bekannt gegeben.
digitalfernsehen.de

Ezio 16.02.11 15:47:07

Charlize Theron in Ridley Scotts «Prometheus»

http://1.1.1.5/bmi/www.morgenweb.de/...rschaulupe.gif Charlize Theron wird in Ridley Scotts «Prometheus» mitspielen.


16.02.11 15:24:
Los Angeles (dpa) - Charlize Theron, die zuletzt in dem düsteren Drama «The Road» auf der Leinwand zu sehen war, wird in Ridley Scotts «Prometheus» mitspielen. Die Oscar-Preisträgerin habe den Rollenvertrag unterschrieben, berichtet «Variety».
Der deutsche Schauspieler Michael Fassbender («Inglorious Basterds») und die Schwedin Noomi Rapace («Verblendung», «Verdammnis», «Vergebung«) haben auch schon zugesagt. Der Science-Fiction-Film soll im Juni 2012 in die Kinos kommen. Ursprünglich hatte Scott eine weitere «Alien»-Geschichte im Auge, doch das Projekt platzte, die Story wurde umgeschrieben. Im Januar gab das Studio Fox das neue Projekt mit dem Titel «Prometheus» bekannt. Scott zufolge enthält es noch «Stränge von Alien-DNA». Über den Inhalt wurde aber nichts weiter bekannt. In diesem Frühjahr soll gedreht werden. Zuletzt brachte Scott die englische Heldensaga «Robin Hood» auf die Leinwand.

Aragorn 16.02.11 17:13:27

Theron und Alien, aber sonst gehts noch oder was :gaga:

Rapace :l:

und mit Alien hats auch nimmer viel zu tun, na ganz toll, was für Vollidioten wieder bei Fox, soll Scott doch lieber zu nem anderen Studio gehen die Fox die Rechte abkaufen und dann seine beiden richtigen Alien-Prequels drehen.

Scheiss Fox, verrecken solln se :shoot:

am Schluss kommt wieder so nen verquerer Sci-Fi-Käse dabei raus der grad mal knapp 100 min läuft, kann man drauf verzichten :angry:

Aragorn 22.07.11 00:39:08

vielleicht kann ein Mod den Threadtitel bitte in "Prometheus" umbenennen

1. Foto von Prometheus

http://c181321.r21.cf0.rackcdn.com/P...F4fn29_1_l.jpg

Aragorn 22.12.11 18:49:08

das wird so geil in 3D :hop: :-D



Bereits seit einigen Tagen kündigt die PR-Maschine den ersten Trailer zu Ridley Scotts Prometheus an. Nun ist er endlich da.

Zum Inhalt der mit der Alien-Saga in Verbindung stehenden SciFi-Horror-Action ist noch nicht viel bekannt. Bisher weiß man lediglich, dass sich ein Forscher-Team auf die Suche nach dem Ursprung der Menschheit macht. Ihre Reise führt sie in die dunkelsten Ecken des Universums, wo sie in einen schrecklichen Kampf geraten, der das Schicksal der Menschheit entscheiden kann. Zur Besetzung gehören Charlize Theron, Michael Fassbender, Noomi Rapace, Idris Elba und Guy Pearce.

Komplette Szenen aus dem in 3D gedrehten Film zeigt der Trailer noch nicht, vielmehr sind kurze, aber durchaus beeindruckende Highlight-Sequenzen zu sehen. Gleichzeitig lassen sich die Anknüpfungen an Alien bereits erkennen.

Prometheus kommt voraussichtlich am 9. August 2012 in 3D in die deutschen Kinos. Mit einer Heimkinoveröffentlichung ist dann gegen Weihnachten 2012 zu rechnen.

http://www.zehnachtzig.de/2011/12/er...ts-prometheus/

http://images.kino.de/flbilder/max11...1/b640x600.jpg

Ezio 20.01.12 08:15:24

*Push*

Wenn ich es richtig gelesen habe, ist der 6.8.2012 der Release für Kinostart.

Aragorn 12.03.12 14:34:03

noch ein neuer geiler teaser

bissl kurz zwar aber egal, am Samstag kommt der 1. richtige Trailer :hop:

http://uk.movies.yahoo.com/prometheus/

Aragorn 19.03.12 01:07:46

guter Trailer



hier der deutsche, der englische ist aber besser


HG 19.03.12 08:54:36

Hm... die Trailer sehen gut aus aber die bisherigen Teaser haben mir besser gefallen. Hoffentlich werden das nicht so sinnlos mit Action vollgeballerte Blockbuster sondern erhalten sich etwas von der Atmosphäre von Alien...

Aragorn 14.04.12 15:58:04

Prometheus bekommt auf Blu-Ray nen 17 min. längeren Directors Cut :hop:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:55:48 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Die Betreiber haften nicht für die Inhalte der User. Die Beiträge spiegeln ausschließlich persönliche Meinungen wider, und nicht die der Seitenbetreiber.