[20:00] Lottoziehung in 03d 00:00h
[00:00] Songs gespielt gestern: 27
[00:01] Alles Gute an Ghost, Alonso, Dmn
[20:00] Lottoziehung in 02d 00:00h
[00:00] Songs gespielt gestern: 5
Trackmania Minecraft Andere Spiele

Metallica

wohl eher eine der schlechtesten Versionen dieses dutzendemale interpretierten Liedes
Is doch nur ein Cover
EINER DER SCHLECHTESTEN SONGS VON METALLICA.. wasch dir doch mal die Ohren, Notra...
Über...

Metallica ist eine US-amerikanische Metal-Band. Sie wurde 1981 in Los Angeles gegründet und ist seit 1982 in San Francisco ansässig. Sie gehört zu den erfolgreichsten Metalbands der Welt und hat bislang über 110 Millionen Alben verkauft. Allein in den USA verkaufte die Band über 62 Millionen Alben und ist damit die siebterfolgreichste Künstlergruppe des Landes. Metallica wurde neunmal mit einem Grammy Award ausgezeichnet.

Neben Slayer, Megadeth und Anthrax zählte Metallica in den 1980er Jahren zu den „großen Vier“ des Thrash Metal und gilt als die einflussreichste Metal-Band dieses Jahrzehnts. Während der 1990er-Jahre öffnete sich Metallica neuen musikalischen Einflüssen wie Bluesrock und anderen Rockstilen, womit sie ein breiteres Publikum ansprach und zugleich ihre bisherigen Fans irritierte, bevor die Band ab 2002 wieder zu ihren musikalischen Wurzeln zurückkehrte.

Bandgeschichte

Anfänge (1981–1983)

Im April 1981 schaltete der aus Dänemark stammende Schlagzeuger Lars Ulrich eine Anzeige in der südkalifornischen Lokalzeitung „The Recycler“, um nach Musikern für eine Band zu suchen:

Der Rhythmusgitarrist und Sänger James Hetfield und der Bassist Ron McGovney luden Ulrich daraufhin in ihren Proberaum ein und spielten einige Coverversionen von Judas-Priest-Liedern. Da Hetfield und McGovney Ulrich für einen schlechten Schlagzeuger hielten, trennten sich die Wege der Musiker vorerst wieder. Ulrich freundete sich derweil mit Brian Slagel an, der das Metalfanzine „Heavy Metal Revue“ herausgab und mit Metal Blade Records ein eigenes Musiklabel gegründet hatte. Dessen erste Veröffentlichung sollte der Sampler Metal Massacre mit lokalen Bands werden. Obwohl Ulrich selbst noch keine Band hatte, bat er Slagel um einen Platz auf dem Sampler. Nachdem er die Zusage erhalten hatte, nahm er wieder Kontakt zu Hetfield auf und gründete die Band. Am 14. März 1982 spielte Metallica ihr erstes Konzert in der Radio City Hall in Anaheim. Einen Monat später nahm die Band ihr erstes Demo Power Metal auf, dessen Name von der beigelegten Visitenkarte abgeleitet wurde. Der Metal Massacre-Sampler erschien am 14. Juni 1982. Wegen eines Druckfehlers wurde die Band als Mettallica angekündigt. Im Juli 1982 nahm die Band ihr zweites Demo No Life ’Til Leather auf, das in der Undergroundszene der San Francisco Bay Area euphorisch aufgenommen wurde.

Im Herbst 1982 verließ McGovney die Band. Sein Nachfolger wurde Cliff Burton, der seine ehemalige Band Trauma zu Gunsten von Metallica verließ. Burton stellte jedoch die Bedingung, dass die restlichen Metallica-Mitglieder zu ihm nach San Francisco umziehen müssten. Zur gleichen Zeit gelangte das No Life ’Til Leather-Demo in die Hände des ehemaligen Börsenspekulanten John Zazula. Er kontaktierte die Band und verschaffte ihr Auftrittsmöglichkeiten an der Ostküste. Da die Streitigkeiten mit Dave Mustaine überhandnahmen, beschlossen Ulrich, Hetfield und Burton noch auf der Reise nach New York, Mustaine aus der Band zu werfen.

Im September 1985 kehrte die Band in die Sweet Silence Studios zurück, um mit den Aufnahmen ihres dritten Albums Master of Puppets zu beginnen. Von ihrer Plattenfirma erhielten sie einen hohen Vorschuss, weswegen Metallica kurzzeitig darüber nachdachte, den durch seine Arbeiten mit Iron Maiden bekannten Martin Birch als Produzenten zu verpflichten. Man entschied sich jedoch, erneut mit Flemming Rasmussen zusammenzuarbeiten. Die Aufnahmen dauerten insgesamt drei Monate und wurden nur durch einen Auftritt beim Loreley-Festival in Deutschland unterbrochen. Metallica ging als Vorgruppe von Ozzy Osbourne auf Tournee durch Nordamerika. Vor dem Konzert in Evansville brach sich Hetfield beim Skateboardfahren das Handgelenk. Hetfield beschränkte sich bei einigen Konzerten auf das Singen, während der Gitarrentechniker John Marshall (später Metal Church) die Rhythmusgitarre spielte.

Im Herbst 1986 ging Metallica zusammen mit Anthrax auf Europatournee. Am 27. September 1986 befand sich der Tourtross auf dem Weg von Stockholm nach Kopenhagen. In der Nähe von Ljungby kam der Bus von Metallica auf der vereisten Straße ins Schleudern und überschlug sich. Dabei wurde Burton aus seiner Koje ins Freie geschleudert, bevor der Bus auf ihn stürzte.

Eine Autopsie ergab, dass Burtons Brustkorb eingedrückt und die Lunge zerquetscht worden war. Die anderen Businsassen kamen mit leichten Verletzungen davon. Glück im Unglück hatte Kirk Hammett, der zuvor immer in Burtons Koje geschlafen hatte. Vor der Reise nach Kopenhagen hatte die Band beschlossen, mithilfe von Spielkarten die Kojen neu zu verteilen. Burton zog das Pik-Ass und wählte Hammetts Koje am Fenster.

„Enter Sandman“ wurde als erste Single ausgekoppelt und erreichte Platz 9 der deutschen Singlecharts. Das selbstbetitelte Album wurde am 12. August 1991 veröffentlicht und stieg auf Platz eins der US-amerikanischen Albumcharts ein. Alleine in der ersten Woche wurden nur in den USA über 650.000 Alben verkauft. Durch Metallica konnte die Band neue Fanschichten außerhalb der Metalszene erschließen. Bis heute verkaufte sich das Album in den USA über 15 Millionen Mal.

Insgesamt 27 Lieder wurden aufgenommen und die Band plante die Veröffentlichung eines Doppelalbums. Stattdessen wurden die Lieder auf zwei Alben verteilt, die innerhalb von eineinhalb Jahren auf den Markt gebracht wurden. Den Anfang machte im Juni 1996 Load. Das vom Provokationskünstler Andres Serrano entworfene Albumcover zeigt eine Mischung aus Serranos Sperma und Rinderblut, das er zwischen zwei Scheiben Plexiglas presste. Die neue musikalische Ausrichtung der Band, die Einflüsse aus Country und Blues aufzeigte, wurde von vielen Fans ebenso kontrovers diskutiert wie die Kurzhaarschnitte der Bandmitglieder.

Metallica nahm als Headliner an der Lollapalooza-Tour teil. Während dieser Tour reiste Jason Newsted in einem eigenen Bus, in dem ein mobiles Tonstudio eingebaut war. Zusammen mit Exodus-Schlagzeuger Tom Hunting und Devin Townsend gründete er das Projekt „IR8“ (Synonym für das englische Adjektiv irate = zornig, wütend) und nahm ein Demo auf. Insbesondere James Hetfield nahm diesen Ansatz zur Nebentätigkeit übel, während Newsted sich darauf berief, bei Metallica als Songschreiber nicht erwünscht und daher nicht ausgelastet zu sein. Bei den MTV Europe Video Music Awards 1996 spielte die Band statt „King Nothing“ ein Medley aus den Liedern „So What“ und „Last Caress“. Wegen des obszönen Textes von „So What“ schnitt MTV Metallicas Auftritt bei allen Wiederholungen der Sendung heraus.

Im November 1997 erschien ReLoad. Das ebenfalls von Andres Serrano entworfene Albumcover enthielt dieses Mal eine Mischung aus Blut und Urin. Wie bereits Load stieg ReLoad auf Platz 1 der US-amerikanischen Charts ein. Die erste Single „The Memory Remains“ beinhaltete ebenso wie der dazugehörige Videoclip einen Gastauftritt der britischen Sängerin und Schauspielerin Marianne Faithfull. Die Tournee zum Album fiel relativ kurz aus.

CC-BY-SAAuszug aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Quelle und weitere Informationen.
Hörer (42)
UserPCountTitel
Chief24.397279
Foultier5.926123
Ob3rst3.17058
AngryBahamut729118
Dartz463027
Lachsack390114
JacK382125
Kayra33975
sk1ll3R313115
YasuriShichika19329
fohs19214
Notra16633
€us13939
kamikazemodder13237
Tirol_Volti12570
killervirus10119
SharK9920
PePPeR9028
S-Dogg8957
kraid6854
Tschammy655
raven6333
Traube4440
Zahl429
Lolo383
WernerWurst289
Nemanio2713
Chiller123451916
KaneOneil55
X-ray53
PaLmE41
wolfgard41
arnebue44
Satte33
jonnn21
mOoSe22
TrEkSt0rE22
Jakob11
AssassinePB11
Maltose11
perama11
Schatten11
Alben (149)
AlbumTitel
...And Justice for AllLyrics14
Creeping DeathLyrics2
Creeping Death/ Jump In The FireLyrics2
Cunning StuntsLyrics24
Die, Die My DarlingLyrics2
Hero Of The DayLyrics6
LiveLyrics29
Live at Grimey'sLyrics9
Live Shit: Binge & PurgeLyrics5
Live Shit: Binge & Purge CD1, Mexico CityLyrics2
Live Shit: Binge & Purge CD3, Mexico CityLyrics1
LoadLyrics17
Master of PuppetsLyrics26
MetallicaLyrics15
Metallica AKA Black AlbumLyrics12
METALLICA DemoLyrics1
ReloadLyrics14
Ride The LightningLyrics11
Ride the Lightning DemoLyrics4
S&MLyrics24
The Memory RemainsLyrics1
-
"MADLY IN ANGER WITH YOU"WORLD TOUR SAIT3
(Live @ Jools Holland)3
....And Whiplash For All: The Medleys10
10-188
1988 - 10 11 - Hammersmith Odeon, London1
1992 - San Diego, CA - Sports Arena9
20 Years Of Mtv-German Charts1
2003-09-12: Live À Bercy: Paris - France1
25th anniversary R&R HOF2
A Change Of Season13
Acoustic Metal2
Best Ballads3
Best of Metálica1
Big Day Out 20041
Billboard Music Awards1
Black2
Black Album14
Black Album Demo2
Copenhagen 961
Creing Death4
Death Magnetic12
Death Magnetic - Metallica10
Demo Magnetic10
Demonic Invocation11
Devil's Dance1
Fan Can #12
Fan Can #29
Fan Can #4 - Live At Reunion Arena Dallas, TX 02-013
Fan Can #524
Fan Can 43
Fan Can VI7
FranAais Pour Une Nuit18
Frantic5
Franсais Pour Une Nuit18
Garage Days7
Garage Days Pt. 23
Garage Inc,20
Garage Inc.29
Gaylord Entertainment Center, Nashville - 11/11/0420
Gothenburg Ullevi, Gothenburg, SWE22
Hardwired...To Self-Destruct1
Horsemen Of The Apocalypse4
I've Always Been Crazy: A Tribute to Waylon Jennin1
Kerrang! Presents 'Maiden Heaven; A Tribute to Iro1
Kill'em All20
KROQ Weenie Roast 5-17-0816
Live At Award Shows2
Live At Rock Am Ring1
Live At Rock In Rio Lisboa Portugal 060417
Live At Seattle Colisseum19
Live At The Stadium2
Live Donington 958
Live Donnington 951
Live in Basel 199315
Live In Buenos Aires, 1993-05-086
Live in Las Vegas - 13-035
Live in Lisboa6
Live in London, UK 13.11.199712
Live in Nashville, TN 11-11-041
Live in Zaragoza (Spain) - 19-21
Live Metallica Free Download1
Live Shit - Binge And Purge -7
Live Shit Binge & Purge10
Live Shit Binge And Purge Disc14
Live Shit: Binge And Purge1
Live Shit: Binge And Purge [Disc 2]1
Live Shot Mexiko City1
Live Shot San Diego2
Live, 2006; 06-11, Dublin, IRE16
London Astoria Aug23.951
London BBC Theatre 200811
Master Of Purpets1
Masters of Puppets3
Megaforce Demo2
Metal Liquored3
Metal Massacre2
Mission Impossible 21
Mixed Music Pop Hits-burned cd1
Moscow Magnetic 25.0411
MTV ICON2
Mtv Icon Metallica2
Music From And Inspired By M:i-22
Muster of Puppets8
N/A1
New York, NY 23/11/9921
New York, NY 30/10/099
No Life 'til Leather7
No Limits - No Laws8
no title1
Orgullo, Pasion y Gloria19
Orgullo, Pasion y Gloria: Tres Noches En La Ciudad16
Rare10
Ride the Lightnig Demo1
Ride the Ligtning1
Rock am Ring1
Rock im Park, Nürnberg, 06.06.20033
Rock Werchter 20071
S + M1
S&M1
Saint Anger - ANGER1
San Quentin 05/01/031
See My Friends1
Some kind of Monster5
St. Anger16
St. Anger Demo1
St. Anger Rehersals11
Stockholm, Sweden1
Summer Sanitarium 2000, Balti4
The Best Of 20014
The Best Of 200133
The Big 4 Live From Sofia, Bulgaria18
The Complete Garage Days4
The Electric Factory- Philadelphia, PA 11/23/9816
The Greatest Hits 200913
The Greatest Hits Vol. 213
The Metal Masters10
The Unnamed Feeling7
Unforgiven Ii4
Unknown1
Until It Sleeps Part 21
Until The Studioshit Load21
Veltins Arena, Gelsenkirchen, DEU22
We all love Ennio Morricone1
Welcome to the snakepit disc13
Wherever I May Roam1
Whiplash1
Woodstock '945
Woodstock '9918
Titel (300)
TitelPCountHörer
Nothing Else Matters ✓✎✇1.45132
Enter Sandman ✓✇1.06625
The Unforgiven ✓✇1.05522
The Day That Never Comes ✓✇80516
Whiskey In The Jar ✓✎✇80317
The End of the Line ✓✇77612
One ✓✇66621
Ride The Lightning ✓✇64511
Fade To Black ✓✇59915
until it sleeps ✓✇55714
Master of Puppets ✓✇51714
For whom the bell tolls ✓✇47117
Fight Fire With Fire ✓✇46511
Now I Wanna Sniff Some Glue ✓✇4551
Commando ✓✇4531
Sad But True ✓✇44419
Today Your Love, Tomorrow The World ✓✇4231
Harvester of sorrow ✓✇42110
The Ecstasy Of Gold ✓✇4168
Cretin Hop 3971
Kenny Goes To Hell ✓✇3911
Blackened ✓✇38113
53rd & 3rd ✓✇3791
That Was Just Your Life ✓✇36213
Creeping Death ✓✇35515
Battery ✓✇34217
Wherever I May Roam ✓✇33618
No Remorse ✓✇3278
Leper Messiah ✓✇32410
Motorbreath ✓✇3238
Outlaw Torn ✓✇32314
Damage Inc 32010
The Thing That Should Not Be ✓✇29814
All Nightmare Long ✓✇29012
Welcome Home (Sanitarium) ✓✇28911
The Call Of The Ktulu 28711
Holier Than Thou ✓✇28515
Whiplash ✓✇28210
Broken, Beat And Scarred ✓✇27812
Kirk Solo #2 2761
So what ✓✇2748
bleeding me ✓✇27311
fuel ✓✇26614
Nons Have No Fun2651
Of Wolf And Man ✓✇26519
The Memory Remains ✓✇26313
Breadfan ✓✇2629
No Leaf Clover ✓✇26210
Three Horse In The Ground 2621
Sabbra Cadabra ✓✇2597
Into The Covern2521
At The Sound Of A Demon Belli2511
Seek and Destroy ✓✇25011
A Corpse Without Soul 2481
Hit The Lights ✓✇2449
MTV Jam2441
Riff 2431
Wonderwall 2431
Cyanide ✓✇2429
Phantom Lord ✓✇23910
My Friend Of Misery ✓✇23712
My apocalypse ✓✇23611
Trapped Under Ice ✓✇22912
Encore Jam 2241
devil's dance ✓✇22210
Last Caress ✓✇2212
...And Justice for All ✓✇21211
hero of the day ✓✇20913
The Four Horsemen ✓✇20812
Kirk Solo #1 2071
To Live is to Die ✓✇2069
The Judas Kiss ✓✇20513
overkill ✓✇2029
The Unforgiven III ✓✇19915
Stone Cold Crazy ✓✇1989
One Of These Days Jam 1961
Dyers Eve ✓✇1869
The God That Failed ✓✇18313
bad seed ✓✇1828
Temptation 1791
The Wait ✓✇1789
Die, Die My Darling ✓✇17310
Disposable Heroes ✓✇17112
The shortest straw ✓✇1697
Through The Never ✓✇16913
Black Knight 1681
La Bamba (Cover) 1671
Turn The Page ✓✇1639
St. Anger ✓✇15914
the unforgiven II ✓✇15910
Am I Evil? ✓✇15810
The Unnamed Feeling ✓✇15610
Helpless ✓✇1558
Blitzkrieg ✓✇1519
The House Jack Built ✓✇14710
Jump in the Fire ✓✇14112
king nothing ✓✇1408
Suicide & Redemption ✓✇14014
Frantic ✓✇13914
Doomed By The Living Dead 1371
Too Late Too Late ✓✇1376
Hey Jude 1361
In The Time Of Dying1361
Don't Tread On Me ✓✇13415
Kirk Solo 1321
Killing Time ✓✇1319
Unknown 1301
The Struggle Within ✓✇12913
Metal Militia ✓✇1278
Escape ✓✇12611
Orion ✓✇1227
James Solo 1211
Green Hell ✓✇1208
Sweet Amber ✓✇12010
The Frayed Ends of Sanity ✓✇1207
You Really Got Me 1131
Orion (Instrumental) ✓✇1125
Some Kind Of Monster ✓✇11210
Crash Course in Brain Surgery ✓✇1118
ain't my bitch ✓✇11010
Eye of The Beholder ✓✇1094
Intro 1072
mama said ✓✇10011
Free Speech For The Dumb ✓✇9910
The Prince ✓✇977
fixxxer ✓✇935
Human ✓✇928
loverman ✓✇9110
The Small Hours ✓✇9110
Remember Tomorrow ✓✇891
All Within My Hands ✓✇888
Invisible Kid ✓✇879
poor twisted me ✓✇877
Purify ✓✇867
My World ✓✇8511
Are You Gonna Go My Way 831
it's electric ✓✇819
(Anethesia) - Pulling Teeth ✓✇809
Astronomy ✓✇807
Shoot Me Again ✓✇7811
We're A Happy Family ✓✇781
Dirty Window ✓✇749
wasting my hate ✓✇7410
thorn within ✓✇737
2 x 4 ✓✇708
slither ✓✇698
Damage Case ✓✇649
ronnie ✓✇638
cure ✓✇629
better than you ✓✇599
I Disappear ✓✇594
where the wild things are ✓✇599
carpe diem baby ✓✇579
Mercyful Fate ✓✇577
prince charming ✓✇5710
Stone Dead Forever ✓✇556
Tuesday's Gone ✓✇509
Whiplash [Neckbrace Remix] 481
The More I See ✓✇479
My Apocalypse Intro 371
Justice Medley ✓✇362
Don't You Think This Outlaw Bit's Done Got Out of Hand341
Imperial March - Star Wars Theme302
Bass Solo ✓✇272
Hole in the Sky 261
Iron Man 231
Kill - Ride Medley 191
attitude ✓✇187
Kirk Doodle #1 181
The New Song ✓✇141
Jazz Jam 131
low man's lyric ✓✇138
Intro (Bad Seed) 121
Guitar Jam 111
Intro (Leper Messiah) 111
Suicide & Redemption (Extended Version) ✓✇111
The Outlaw Torn [Unencumbered by Manufacturing Restrictions] ✓✇111
Fuel for Fire 101
Jamming 101
Melbourne 101
MTV Icon Medley 101
Another Jam81
Bass-Guitar Doodle 81
Hi Guy ✓✇81
Mechanix 81
Phantom Lord (Live) ✓✇82
Flamingo ✓✇71
Jungle Essence71
Kill Em All 72
Kirk Doodle #2 71
Master Of Puppets (Live) ✓✇71
Medley 71
Motorcycle Man 71
Neinteen ✓✇71
The Day That Never Comes (lang) ✓✇71
Black Squirrel ✓✇61
Casper ✓✇61
Garage, Inc. 61
German Soup ✓✇61
Intro - So What ✓✇61
Kirk Hammet's Guitar Solo61
Let It Loose ✓✇61
Mastertarium 61
Princess Of The Night 61
Sanitarium ✓✇62
Seek And Destroy (live 2008 in der O2 World Berlin) ✓✇61
The Chase Is Better Than The Catch (Motorhead Cover) 61
UN3 61
Blackended (Live 2008 in der O2 World Berlin)51
Brothers In Arms 51
Death Magnetic 51
Enter Sandmann51
Gymbag ✓✇51
Hit The Lights (May 21) ✓✇51
I Disappear [Instrumental] ✓✇51
I Just Want To Celebrate 51
Jam 51
K2LU 51
Only Happy When It Rains 51
Please Don't Judas Me 51
Seek and Destroy (Live) ✓✇51
Ten ✓✇51
Blackened (May 21) ✓✇41
Drum Solo ✓✇41
Fade To Black (May 21) ✓✇41
Guitar Solo ✓✇41
Harverster Of Sorrow41
Harvester Of Sorrow (May 19) ✓✇41
St. Anger (May 21) ✓✇41
Vulturous 41
Welcome Home (Sanitarium) (May 18) ✓✇41
All Day And All Of The Night 31
Die, die my darling (Misfits Cover) ✓✇31
Die, Die My Darting31
Disposable Heros ✓✇32
eye for the beholder31
Guitar Doodle 31
Highway Star Jam31
Introduction Hetfield31
Kirk Solo #3 31
Leper Messiah (May 22) ✓✇31
Load 31
London Dungeon Jam 31
Low Man's Lyric (Acoustic) ✓✇31
Metallica 31
One (May 22) ✓✇31
ReLoad 31
Sat but true 31
Sucking my Love ✓✇31
Sweet Jane 31
Veteran of the Psychic Wars 31
Welcome Home ✓✇33
Where ever I may roam ✓✇31
Wherever I May Roam (live 2008 in der O2 World Berlin) ✓✇31
White Light - White Heat 31
Anti My Bitch21
Battery (Live) ✓✇21
Dirty Window (Live) ✓✇21
Dont Forch Me There 21
invisieble kid21
King Nothing [Tepid Mix] ✓✇21
Kirk Doodle 21
never 21
Paranoid 21
Rob Doodle 21
Rock Me21
Talk in the studio 121
Talk in the studio 221
The call for Ktulu21
The Other New Song ✓✇21
To Live Is To Die "Doodle" 21
Track 0122
(S&M) - Call of Ktulu ✓✇11
All Day And All Of The Night (Feat. Ray Davies) 11
Am I Evil? (Live) ✓✇11
Am I Savage11
Battery (Remastered) - METALLICA 11
Breadfan (May 19) ✓✇11
Cliff smokes Pot11
Damage, Inc. (Live) ✓✇11
Damage, Inc. (May 22) ✓✇11
Damage, Inc. (Remastered) - METALLICA 11
Disposable Heroes (Remastered) - METALLICA ✓✇11
Disposble Heroes11
Ending Credits - Orion (Cut)11
Enter Sandman [@Live Earth]/@Live Earth 11
Hit the Lights (1. Version) ✓✇11
Instrumental Improvisation11
Kirk Doodle #3 11
Kirk Guitar #111
Kirk Guitar #211
Kirk211
Leper Messiah (Remastered) - METALLICA 11
Live in Nashville, TN 11-11-04 CD111
master 11
Master of Puppets (Remastered) - METALLICA ✓✇11
Mercyful Fate (Live) ✓✇11
Metallica - St.Anger 11
Metallica / Last Caress / Green Hell 11
Motorbreath (Live) ✓✇11
Installationsanleitung
Anmelden, runterladen und mitmachen

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:06:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Die Betreiber haften nicht für die Inhalte der User. Die Beiträge spiegeln ausschließlich persönliche Meinungen wider, und nicht die der Seitenbetreiber.